Website von Franz Art


Direkt zum Seiteninhalt

Porträt

Geboren im April 1958 - erste Gitarre eine Yamaha, die heute noch auf dem Dachboden liegt. Dann folgte mangels vorhandenem Budget ein Ibanez Bass als Nachbau eines echten Fender Jazzbasses. Das Original zu ergattern scheiterte viele Jahre an dem hohen Preis und dem kleinen späteren Einkommen.Aus einer Idee heraus wurde eine Tanzkapelle gegründet und zwar in Standardbesetzung. Ausgelost wurde dabei, wer - mit Ausnahme des Keyboarders - die weiteren Instrumente spielt (spielen musste). So fiel das Los für mich als Bassspieler. Ab dann folgten gehäuftes Proben und fleißiges Üben zuhause im Selbststudium. In einem ehemaligen Hühnerstall in der Nachbarschaft bei einem Schulfreund probte die Band auf noch geringem Niveau. Später folgten Auftritte im Bekanntenkreis bzw. auch schon einmal außerhalb. An Gagen gab es kaum etwas und wenn, wurden diese direkt in Effektgeräte, Noten etc. umgesetzt. Nach vielen Jahren harte Tanzkapellenzeit wurde eines Tages aus einer Idee heraus die Countrymusik entdeckt. Jetzt folgten Auftritte im Rheinischen Karneval sowie später in der Besetzung "Rheinstone Cowboys" auch diverse Auftritte in Funk und Fernsehen. Gespielt wurde Countrymusik garniert mit Kölschen Texten. Heute widme ich mich schwerpunktmäßig u. a. der Rockmusik bei NexXt Level und MixXxit. Mit einem Bein stehe ich trotzdem noch ein wenig in der Countrymusik.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü